Neuigkeiten

Für den 02. Juli 2017 hatten wir eine Einladung der Schützenkameraden vom

"Allgemeiner St.-Johannis-Bürgerschützenverein Raesfeld e.V." zu ihrem 150 jährigen Vereinsjubiläums. 

Hier einige Eindrücke in Bildern 

Wie jedes Jahr besuchten wir die Schützenkameraden vom

"Schützenverein St. Johann Brünen von 1608 e.V." zu ihrem Schützenfest. Aufgrund von Terminkollisionen fand das in diesem Jahr am Freitag, den 30. Juni statt entgegen dem üblichen Samstagsbesuch.

Hier einige Eindrücke in Bildern

Schützenfest 2017

Kurz nach der Inthronisation - unser neues Königspaar 2017 Leonie Lakermann und Sönke ten Freyhaus!

weitere Bilder


Königschießen 2017

Am 15. Juni fand unser diesjährige Schießen um die Königswürde, den Damenpokal und dem Kinderkönigschießen statt.

Mit 53 Schützen konnte der 1. Durchgang gegen 20:30 Uhr beendet werden.

Im 1. Stechen waren 16 Schützen dabei und im 2. Stechen konnte sich Sönke ten Freyhaus mit 11 Ringen als Königsschütze durchsetzen. Jörg ten Freyhaus errang den 1. Platz und Andreas Milewski den 2. Platz hinter dem König.

Der Wettbewerb endete gegen 21 Uhr und dauerte somit 4 Stunden.

Mit 32 Damen wurde parallel der Damenpokal zu Gunsten von Gudrun Lakermann im 1. Stechen mit 35 Ringen beendet.

Den Jugendpreis holte sich unser Neueintritt jüngstes Mitglied  Christian Tenhagen mit 35 Ringen.

Die Kinder schossen mit dem Lasergewehr auch ihre Hoheiten aus und letztendlich gewann Hanna Enk vor Anton Hessing die Königswürde.


01.02.2017 - Hauptversammlung 2017

Die 43 anwesenden Mitglieder erteilten dem Vorstand und dem Kassenwart nach Präsentation der positiven Ergebnisse und dem als gut zu bezeichnenden Kassenstand für 2016 die Entlastung. Im Revier 1 wurde Hermann Freihoff, aktuell unser König, für weitere 4 Jahre einstimmig im Amt als Revierunteroffizier bestätigt. Zum neuen Revierunteroffizier im 2. Rev. wurde als Nachfolger für Wilhelm Hans, sein Sohn Stefan Hans gewählt. Wilhelm wurde nach 24 Jahren einstimmig zum Mitglied des Ehrenvorstands gewählt. Unser Schießwart Bernd Sippekamp verlängert nach einstimmiger Wahl sein Amt um weitere 4 Jahre. Zum stellvertretenden Jungschützenzugführer, als Nachfolger von Stefan Hans, wählten die Jungschützen Steffen Schnelling.

Als besonderer Punkt wurden die Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr 2019 präsentiert und dem Vorstand wurde der Auftrag erteilt, die neue Vereinsfahne mit moderner Gestaltung entsprechend dem vorgestellten Entwurf zu beauftragen, damit diese 2019 zur Verfügung steht.

11.12.2016 - 3. Advent

Brünen, Marienthal und die Höfe drum herum haben schon lange Jahre die Tradition, in der Adventszeit ein "Adventsfenster" zu öffnen. Die beiden Kirchengemeinden kommen dann bei einem privaten Haushalt oder auch bei Vereinen und Firmen zum weihnachtlichen Adventsfenster zusammen. Wie im vergangenen Jahr wurde auch auf dem Schießstand des SV Havelich das 3. Adventsfenster geöffnet. Über 80 Mitglieder der ev. u. kath. Kirchengemeinden sangen gemeinsam Weihnachtslieder. Der Vizepräsident des SV Havelich führte ein Gedicht auf und der Präsident erzählte eine kleine Weihnachtsgeschichte.  Zum Abschluss gab es Glühwein und selbstgebackene Plätzchen der Frauen des Vereins, welche auch das gesamte Adventsfenster organisiert und vorbereitet haben.

04.09.2016

Viele Interessierte trafen sich erneut zum Jedermannschießen in Havelich.

In diesem Jahr gingen 13 Teams mit insgesamt 71 Schützen an den Start.

Wie in Jahren zuvor, durfte jede Mannschaft mit mindest 5 aber maximal 7 Schützen antreteten.

Von 4 abgebenen Schüssen kamen die 3 besten in die Wertung.

Die Gesamtringzahl wurde durch die Anzahl der Mannschaftsschützen geteilt und dadurch die entsprechende Platzierung ermittelt.

Sieger wurde das Team "Gelegentlich Montags" mit einem Schnitt von 24,4 Ringen.

Auf dem 2. Platz landete der "Thron 2016" mit 23,8 Ringen.

Die drittplazierten "Jungschützen" erzielten einen Trefferdurchschnitt von 22,6 Ringen.

Diese Erstplazierten erhielten als Gewinn einen Verzehrgutschein.

Bester Einzelschütze war Hartmut Eimers. Er erzielte 28 Ringe.

Bei den Damen konnte sich Sandra Kremer im Stechen mit 26 Ringen durchsetzen.


13.08.2016

Pokal-, Schnur- und Preisschießen

Beim diesjährigenPokal-, Schnur- und Pokalschießen wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Die Pokale gewannen in der Schützenklasse Norbert Sondermann und in der Altersklasse Ernst-Dieter Lakermann.
Beim Wettbewerb um die Schießschnüre war Bernd Sippekamp in der Schützenklasse bester Schütze.

In der Altersklasse ging Ernst-Dieter Lakermann als Sieger hervor.

Die Preise in der Schützenklasse erzielten Marius Lakermann, Dirk Isselhorst und Konrad Tenhagen. In der Altersklasse waren Ernst-Dieter Lakermann, Herbert Bauhaus und Ludger Pollmann erfolgreich.


26.05.2016

Schützenkönig in Havelich 2016 ist Hermann Freihoff

Von 52 Schützen, die in diesem Jahr zum Königschießen antraten, haben sich 19 für das erste Stechen qualifizert. Hierbei erreichte Hermann Freihoff 12 Ringe und wurde damit neuer Schützenkönig in Havelich.Zu seiner Königin erkor er sich Hedwig Pollmann. Die weiteren Thronpaare sind Ludger Pollmann und Elke Freihoff sowie Johannes und Helga Pollmann. Als Mundschenkpaar gehören Klaus und Rita Hörnemann ebenfalls zum Thron.   .... mehr